Am Fr, 28.8. haben sich zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr über 110 Jugendliche in 40 Projekte eingewählt. Die Teilnehmer und Projekte des Junior-PhysikClubs kommen erst in einer Woche dazu. Wir können uns also über Nachfrage nicht beklagen.

Aus Platzmangel können wir keine weiteren Projekte im PhysikClub anbieten, es können aber in den folgenden Projekten noch Jugendliche ab Klasse 8 mitarbeiten:

Untersuchung von Beugungseffekten im Nahbereich  (Oberstufe)

Optische Pinzette (Oberstufe)

Abkühlung von Wasser (Mpembaeffekt) (ab Klasse 10)

Tarnkappenphysik (ab Klasse 10)

Nanooberflächen (ab Klasse 10)

Inhaltsstoffe von Tee (Oberstufe)

Brennstoffzellen und Bakterien (ab Klasse 10)

Im Laufe der nächsten Woche werden die Projekttitel in der entsprechenden Rubrik auf der Homepage bekanntgegeben.

Do, 2.7.:

Um 19.00 Uhr begannen die Vorbereitungsarbeiten im PhysikClub. Nach Beendigung der Theateraufführung wurden Aula und umliegende Bereiche ab 21.00 Uhr bis 1.30 Uhr für die Präsentation vorbereitet

 

 

  

 

 

Fr, 3.7. : Um 7.00 Uhr kamen die Teams des Junior-PhysikClubs und bauten ihre Stände auf und ab 8.00 Uhr kamen die ersten Besucher.

Weit über 50 Projekte aus dem PhysikClub und dem Junior-PhysikClub  präsentierten sich in bunter Mischung vor und in der Aula.

Um 8.30 Uhr wurde die Präsentation durch den Oberbürgermeister Bertram Hilgen eröffnet, Frau Prof. Dr.Rita Wodzinski übermittelte Grußworte vom Präsidenten der Universität.

Beide besuchten anschließend viele Projekte.

 

 

ozio_gallery_nano
 

 

 

 

 

 

 

13 Stunden Präsentation, über 150 Clubler, über 700 Personen und über 30°C....ein anstrengender aber auch sehr erfolgreicher Tag.

Sa, 4.7.: Von 10.00 Uhr bis 13.00 wurde dann alles wieder abgebaut.

 

Alle Bilder können vergrößerbar auch in der Bildergalerie angesehen werden.

Am Mo, 15.6. waren unsere Bundessieger Karen Wintersperger und Lucas Rott zu Gast im Berliner Kanzleramt bei der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Nach dem Besuch bei der Physikerin stand eine Besichtigung des Bundeskanzleramts und des Deutschen Bundestages auf dem Programm.

Karen und Lucas haben nicht nur den Bundessieg in Physik errungen, sondern auch den Zukunftsinnovationspreis der Bundesforschungsministerin gewonnen und sich für den Europawettbewerb in Paris qualifiziert.

 

Weitere InformationenHier klicken!

 

merkel 1

 

Regierungsviertel

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick aus dem kanzleramt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekonferenz

Karen Wintersperger und Lucas Rott sind heute vom Oberbürgermeister Hilgen im Rathaus empfangen worden.

In seiner kurzen Rede würdigte er die Verdienste der beiden Bundessieger. Es gab Blumen, Buchgeschenke und Karten für die Therme.

Über diesen Empfang hat die Hessenschau berichtet, schon am Vortag fanden Dreharbeiten statt.

Karen und Lucas wurdne Bundessieger in Physik, erhielten den Zukunftstechnologiepreis der Bundesforschungsministerin und haben sich für die Teilnahme am Europawettbewerb qualifiziert.

Link zum HessenschauberichtHier klicken

Weitere Informationen über den BundessiegHier klicken!

Empfang bei der BundeskanzlerinHier klicken!

Oberbürgermeister Hilgen bei seiner Rede

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OB gratuliert Karen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OB gratuliert Lucas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blumen und Geschenke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fernsehteam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interview für die Hessenschau

Körber-Stiftung, Robert-Bosch-Stiftung und Deutsche Telekom Stiftung haben der Stadt Göttingen den Preis "Stadt der jungen Forscher 2009" verliehen. Aus diesem Anlass gab es am Fr, 12.6. ein großes Wissenschaftsfest auf dem Marktplatz, bei dem auch der PhysikClub vertreten war.

Karen Wintersperger, Lucas Rott und Kersten Schlosser präsentierten ihre Projekte der Öffentlichkeit  und Heiko Engelke, Jonas Schmöle sowie Christian Wehrberger informierten die Besucher über den PhysikClub.

Am Samstag waren dann KP Haupt und Ilian Eilmes zur Fachtagung "Keine Angst vor Wissenschaft" eingeladen. KP Haupt stellte den PhysikClub in einem Workshop vor und nahm zusammen mit Ilian Eilmes an der abschließenden Podiumsdiskussion teil.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektpräsentation Freitag, Marktplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präsentation Marktplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagungsraum Paulinerkirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Podiumsdiskussion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Podiumsgruppe