Das SFN  hat drei Beiträge der Erfindermesse Makers Fair in Peking, die alle online zur Verfügung stehen:

Tom Bernhardt (12) hat am Montag seine Präsentation und die Vorführung seines Roboters hochgeladen.

Moritz Feik(14)  und Jonah Sonneburg (14) haben die Entwicklung ihrer Roboterhand präsentiert.

Die drei Jungs nehmen damit auch am Erfinderwettbewerb teil.

Der Leiter des SFN, KP Haupt, hat eine eine Video-Grußbotschaft geschickt und einen fachdidaktischen Vortrag über eigenständiges und forschendes Lernen hochgeladen.

Diesen Vortrag kann man sich hier ansehen:

Inquiry based learning and self-responsible working

(https://www.natur-science-schule.info/schule-und-unterricht)

Die Geschichte unseres Kontaktes zu MINT in Peking (seit über 2 Jahren, aber auch durch die Pandemie geprägt), kann in einem eigenen Blog nachgelesen werden:

China-Blog

https://sfnchina19.auslandsblog.de/

Up, up and away….

 Am So, 9.5. haben Leo und Kalle erfolgreich ihr Stabilisierungssystem für Stratosphärenballons getestet.

Eine aufregende Starttphase (heftige Windboen hätten fast den Ballon zerstört) und ein Auffinden der Sonde am Harzrand durch hilfreiche Anwohner und der erste Einsatz usneres MINTVans...

alles kann man im Bildbericht nachlesen:

Bildbericht

Einige Videos vom Tag sieht man hier:

 

  

 

 

Fünf SFN_Teams haben sich zu dem russlandweiten Jugend forscht - Wettbewerb der Vernadski-Lesungen qualifiziert.

Hier die Ergebnisse direkt aus Moskau:

Engineering ecology

Luna Stockmann 
Oil adsorbing surfaces for fighting oil spills

Diplom der Laureaten
Sonderpreis  für die Entwicklung des internationalen Dialoges
Sonderpreis für die beste Präsentation des Fachgebietes

Chemistry

Florian Fox, Manuel Khazarian

Synthesis of biopolymers based on products of natural metabolism

Diplom der Laureaten
Sonderpreis Beste Präsentation des Fachgebietes
Sonderpreis Bester Vortrag

Engineering Research

Tom Bernhardt
Robots with Sensors


Diplom der Laureaten
Sonderpreis für den jüngsten Teilnehmer

Finn Noah Holzhauer
TransPod autonomous transportation vehicle to support service personnel


Diplom 1.Grades

Physics and Astronomy

Jason von Juterczenka
Chaos Theory: Is the Ergodic Theorem fulfilled in Reality?

Diplom 1.Grades

 Herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Ergebnissen im russlandweiten Jugendforschungswettbewerb Vernadski-Lesungen!

Weitere Erfolge für SFN-Teams:

Online Präsentation für Hessische Landesvertretung in Brüssel:

Das Land Hessen präsentiert immer ihre besten Jungforscher/innen in der Landesvertretung in Brüssel.
Normalerweise ist immer ein mehrtägiger Aufenthalt in Brüssel damit verbunden.
Natürlich und leider 2021 alles nur Online...
Aber  die Arbeiten werden einem internationalen Publikum am 8.6. um 13 Uhr präsentiert.
- Tom Bernhardt wird seinen Roboter präsentieren (Landessieger Schü Exp)
- Leo Bechstein und Kalle Bracht präsentieren ihr Stratosphären-Ballon Projekt (Landessieger Technik).
Das ist eine große Ehre und erneute Auszeichnung.
Herzlichen Glückwunsch!
Jugend forscht in Peking
Tom Bernhardt sowie Moritz Feick und Jonah Sonnenburg haben eine Einladung zur Erfindermesse in Peking erhalten und präsentieren dort ihre Projekte.
Erfolg bei der IJSO:
Tibor Lihs aus dem KidsClub hat sich für die dritte Runde der IJSO (Internationale Junior Science Olympiade) qualifiziert. Er ist in diesem Jahr der jüngste Schüler aus Hessen, der sich für die dritte Runde qualifiziert hat.
Das ist eine ganz besodnere Auszeichnung! Herzlichen Glückwunsch.
Workshop:
Jana Appel, Coralie Waldmann, Mats Reuter, Roman Sauerwald und Elisa Freiberger aus dem KidsClub des SFN sind wegen ihrer besonderen Leistungen vom IPN in Kiel für einen Online-Workshop des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ausgewählt worden.
Der Online-Workshop „Teamwork: Online-Workshop zur Zukunft der Umwelt“ fand Donnerstag, 15. April 2021 von 16.00 bis 19:00 Uhr statt.

Das SFN bietet eine Online-Hilfe, ab 22.3. auch Präsenztermine im SFN (falls es die beginnende 3.Welle erlaubt...), für diejenigen an, die Schwierigkeiten mit dem in der Pandemiezeit behandelten Schulstoff haben und einzelne Fragen loswerden wollen.

Auf einem Padlet kann man in das jeweiiige Fach gehen, seine Frage posten (Text, Video, Sprache...). Sehr zeitnah werden dann SFN - Mitarbeiter/innen dort antworten.

Auch Termine für ZOOM-Beratungen können vereinbart werden.

Wir bitten darum, diese Möglichkeit möglichst weit unter Jugendlichen und Lehrer/innen zu verbreiten.

Zum Hilfe-Angebot des SFN

https://padlet.com/kphaupt53/47uqv4tihzfsfhpi