Im Winter 2001 wurde das Konzept für den PhysikClub entwickelt und im Februar 2002 trafen sich die ersten 17 Jugendlichen um eigene Forschungen durchzuführen.

Wer die Geschichte des PhysikClubs zum SFN bis Frühjahr 2017 bebildert nacherleben möchte,

 

sollte sich den Bericht herunterladen.

 

 

Anlässlich unseres Jubiläums gibt es am Fr, 5.5. und am Sa, 6.5. besondere Aktionen:

Freitag 5. Mai 2017  14.00 Uhr bis 22.00 Uhr

 „Tag der offenen Tür“ von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr:

Es gibt keine Ausstellung, keine besonderen Präsentationen…alle können uns und unseren Teams bei der ganz normalen Arbeit zusehen!

Grußworte:

15.00 Uhr Staatsministerin Kühne-Hörmann

                   Max Schön, damaliger Schulleiter ASS

                   E.Rupprecht, damaliger Schulamtsdirektor

                   Rita Schmidt-Schales, damalige Leiterin der Kinder-und Jugendakademie

16.40 Uhr Stefan Alsenz, heutiger Schulleiter ASS

Aus Ehemaligen werden Forscher!

Es berichten über ihre eigenen aktuellen Forschungen:

 

15.15 Uhr: Philipp Schmidt, Kassel

Der ganz tiefe Blick in Atome und Moleküle mit Synchrotronstrahlung und Freie-Elektronen-Laser

 

16.00 Uhr: Hennig Huckfeldt, Kassel

Dünnschichtmagnetismus – Aus Forschung und Alltag

 

16.45 Uhr: Mike Vogt, Kassel

Das Herkules Projekt Energiewende: Herausforderungen des Smart Grids

 

17.00 Uhr: Niclas Müller, Berlin

Kohlenstoffnanomaterialien und deren Interaktion mit plasmonischen Strukturen

 

17.45 Uhr: Moritz Mihm, Mainz

Forschung unter Schwerelosigkeit oder: Hatte Einstein Recht?

 

Um 19.00 Uhr gibt es dann ein gemeinsames Jubiläums- Büffet, zu dem alle SFNler und unsere Sponsoren und Freunde herzlich eingeladen sind!

20.30 Uhr: SFN – DER Film (2012)

21.30 Uhr: Film: Workshop Navigation (2007)

22.00 Uhr: Jupiterbeobachtungen in unserer Sternwarte

 

Samstag 6. Mai 2017  14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Beratung zur Anfertigung von Facharbeiten, Wettbewerbsarbeiten und besonderen Lernleistungen im SFN

 

Was wir bieten können:

 

-In allen Ferien geöffnet

 

-Betreuung durch Fachlehrer/innen und Fachstudent/innen mit langjähriger Erfahrung

 

-Finanzierung Deiner Arbeit durch Sponsoren des SFN

 

-Große Werkstatt für Metall- und Holzverarbeitung mit Fachpersonal

 

-Mehrere 3 D Drucker

 

-Chemielabor

 

-Biologielabor mit Genetikabteilung

 

-Schalllabor

 

-Physiklabor mit Ausstattung für Arbeit mit Photonen, Hochvakuumanlage u.v.m.

 

-Hochwertige Computerausstattung

 

-Sternwarte

 

-Bibliothek

 

-Küche, Sitzecken, Dachterrasse und viele Gleichgesinnte zum Klönen

 

-Arbeitsmöglichkeiten Mo – Do von 14 - 18 Uhr, Fr 13 – 24 Uhr, Sa 13 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

 

-Ungewöhnlich hohe Wettbewerbserfolge bundes-, europa- und weltweit

 

-Schreibtraining

 

-Präsentationstraining

 

-Finanzierung des Posterdrucks

 

 

Übrigens: Nur 25% unserer Teams nehmen an Wettbewerben teil oder fertigen eine bLL an:

 

 Komm vorbei und fang einfach an, an einem Thema Deiner Wahl zu forschen! Und entscheide Dich später, ob Du damit an einem Wettbewerb teilnehmen willst oder eine BLL einreichen möchtest.