Philipp Jäger und Niclas Müller präsentieren ihren lautlosen Unterwasserantrieb auf der Hannover Messe Industrie

Der lautlose Unterwasserantrieb wird von Niclas und Philipp vom 21. bis zum 25. April auf der Hannover Messe Industrie präsentiert. Eingeladen wurden die beiden PhysikClubler vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Messe ist die weltweit größte und bekannteste Industriemesse.

Die Arbeit hat den MINT Award 2006 gewonnen, war die beste Arbeit des Regionalwettbewerbs Hessen-Nord 2007, war Landessieger Hessen in Technik 2007 und hat den Sonderpreis für die schöpferisch beste Arbeit des Landeswettbewerbs erhalten und kam auf dem Bundeswettbewerb 2007 auf Platz 5 in Technik.

Mit Hilfe des Gedächtnismetalls Nitinol konnten die beiden PhysikClubler einen neuartigen  Antrieb entwickeln, der den Bewegungen einer Kaulquappe nachempfunden ist. Vollkommen autonom bewegt sich die "Techno-Quappe" durch das Wasser und kann in ihrem Kopf, der Batterien und die selbstentwickelte Steuerelektronik enthält, auch eine Nutzlast, z.B. eine Kamera, tragen.