Ende Dezember haben Biologie-Schüler:innen der E-Phase der König-Heinrich-Schule in Fritzlar mit ihrer Lehrerin Frau Sarah Block an einem Workshop zur Elektronenmikroskopie im Schülerforschungszentrum Nordhessen teilnehmen. Neben einer Einführung und Experimenten zu den physikalischen Grundlagen konnten die Schüler:innen in Kleingruppen selber am Elektronenmikroskop Erfahrungen sammeln und auch selber daran arbeiten. Dass Schüler:innen an einem solchen Gerät arbeiten können ist weltweit wohl einmalig und besonders der Firma Zeiss zu verdanken, die dem Schülerforschungszentrum Nordhessen das Gerät zur Verfügung gestellt hat. Dank der strengen Hygieneregeln des SFN inklusive des massiven Einsatzes von Luftreinigern war dies problem- und folgenlos möglich! Alle Teilnehmer:innen waren nach dem vierstündigen Workshop am Ende begeistert von der Arbeit am Elektronenmikroskop. Neben Workshops steht unser Elektronenmikroskop natürlich vor allem unseren Jungforscher:innen für eigene Projekte zur Verfügung. Wer Lust auf ein Projekt mit einem richtigen Elektronenmikroskop hat, kann gerne mal im SFN vorbeischauen!